Accessibility Statement Jump to main content Jump to contact
Skip menu RSS Feed (alle Neuigkeiten)alle Neuigkeiten
RSS Feed (Neuigkeiten für Studenten)für Studenten

Bachelor Geographie
aufz2.Übersicht
Aufbau des Studiums
aufz2.Module
Master Wirtschafts- und Sozialgeographie
Master Physische Geographie

Aufbau des Studiums

Schwerpunkt der Lehre

In den ersten drei Fachsemestern werden die Teilgebiete der Anthropogeographie und der Physischen Geographie gleichgewichtig studiert, hinzu kommen übergreifende methodisch ausgerichtete Module zu den Methoden der Geoinformatik, Statistik und Fernerkundung sowie das Fachgebiet Raum- und Umweltplanung.

Ab dem vierten Fachsemester ist eine Schwerpunktsetzung auf die Spezialisierungsrichtungen „Anthropogeographie“ bzw. „Physische Geographie/Geoökologie“ erforderlich. Das erwähnte Forschungsprojekt sowie die tiefere Auseinandersetzung mit aktuellen Themen und Forschungsfeldern des Faches sowie die Bachelorarbeit werden in der Spezialisierungsrichtung durchgeführt.

Die Wahl der Spezialisierungsrichtung und die Entscheidung für Wahlbereiche aus Nachbarfächern gewährleisten, dass die Studierenden neben einer breiten Grundausbildung im Fach auch ein für spätere Bewerbungen relevantes persönliches fachliches Profil entwickeln können.

Auf die Berufspraxis orientierte Kompetenzen werden schließlich im fünften und sechsten Fachsemester durch drei Schlüsselqualifikationsmodule vermittelt. Das Modul „Angewandte Geographie“ mit einem breiten Wahlpflichtangebot bezieht sich auf fachspezifische Kompetenzen in spezifischen Berufsfeldern der Geographie (Lehrende sind jeweils Lehrbeauftragte aus der Praxis).

Aufbau des Studiums

Das Studium ist als Vollzeitstudium konzipiert und umfasst einschließlich Bachelorarbeit drei Jahre. Der Gesamtumfang des studentischen Arbeitaufwandes (workload) beträgt 180 LP.

Kernfach
(120 LP)
Schlüsselqualifikationen
(30 LP)
Wahlbereich
(30 LP)
Pflichtmodule und Wahlpflichtmodule
(insgesamt 110 LP)
Bachelorarbeit
(10 LP)
  • fachspezifische Schlüsselqualifikationen
    (10 LP)
  • fakultätsübergreifende Schlüsselqualifikationen
    (10 LP)
  • außeruniversitäres Berufspraktikum
    (10 LP)
Letzte Änderung: 24/04/2017