Accessibility Statement Jump to main content Jump to contact
Skip menu Aboniere den RSS Feed!

Leipziger Geographie-Studierende erkunden den Karlsgraben

Das physisch-geographische Forschungsprojekt des Bachelorstudienganges Geographie wurde im Juni 2017 am Karlsgraben zwischen Weißenburg (Bayern) und Treuchtlingen durchgeführt. Dieses Jahr stand die Wasserversorgung des frühmittelalterlichen Bauwerks im Fokus. Aus den bisherigen Studien ist bekannt, dass der Karlsgraben als Scheitelkanal konstruiert wurde. Das bedeutet auch, dass am Scheitelpunkt der Wasserzufluss liegen muss, damit die niedriger liegenden Weiher dadurch gespeist werden. [veröffentlicht: 28.06.2017]

Exkursionsbericht

Zusammenstellung Exkursionsbericht

Letzte Änderung: Juli 6, 2017