Accessibility Statement Jump to main content Jump to contact
Skip menu Aboniere den RSS Feed!

Dipl.-Geogr. Christian Schneider

Kontakt

Dipl.-Geogr. Christian Schneider

Doktorand
Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung

Talstraße 35
Raum 0.17
+49 341 97 32904
+49 341 97 32979
christian.schneider@uni-leipzig.de
www.virtualfacts.org
Sprechstunde:
bei Anwesenheit jederzeit oder nach Vereinbarung

oben nach oben

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Physische Geographie
  • Landschaftsökologie und -bewertung
  • Bodengeographie
  • Ecosystem Services
  • Kritische Geographie
  • Regional: Mitteleuropa, Deutschland, Polen, Kasachstan, Israel, Palästinensische Gebiete
  • Arbeitstätigkeit als Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH (Informationen)

oben nach oben

Forschungs- und Kooperationsprojekte

oben nach oben

Veröffentlichungen

Nowak, A. & Schneider, C. (2017): Environmental characteristics, agricultural land use, and vulnerability to degradation in Malopolska Province (Poland). Science of the Total Environment 590-591: 620-632. Artikel

Schneider, C.; Dotterweich, M. & Kuhnen, H.P. (2016): Spotlights on Geoarchaeology around Khirbat al-Minya. OrA: 36: 7-22. Deutsches Archäologisches Institut.   Artikel

Schneider, C. & Schmidt, R. 2014: Soil properties as indicators for degradation processes caused by surface water runoff. in: Meyer B.; Capilla, J. E., Fatta-Kassinos D., Kakabayev A., Lundy L., Minzhanova G., Nurdillayeva R. & Shakirova T. (2014): Integrated Water Cycle Management in Kazakhstan.

Schneider, C. 2012: Modernisierung für nachhaltige Landnutzung? Entwicklung einer traditionellen Kulturlandschaft im Süden Polens. S: 107-122. – In: Denzer, Vera; Dietrich, Anne; Hardt, Matthias; Porada, Haik Thomas, Schenk, Winfried (Hg.) (2012) Homogenisierung und Diversifizierung von Kulturlandschaften. Siedlungsforschung. Archäologie, Geschichte, Geographie Band 29. Bonn.  Artikel

oben nach oben

Konferenzbeiträge, Posterpräsentationen, Gutachten

Schneider C. & Heinrich, J. 2017: The impact of peasant and industrialized agricultural systems on high productive loess soils in Central Europe.
Posterpräsentation im Rahmen der EGU 2017 in der Session SSS9.2 – “Soil quality and health in agriculture areas” (accepted)

Schneider C. & Heinrich, J. 2017: Soil quality and soil degradation in agricultural loess soils in Central Europe – impacts of traditional small-scale and modernized large-scale agriculture.
Vortrag im Rahmen der EGU 2017 in der Session SSS9.7/CL5.21/GM7.8/HS11.55 – “Soil Erosion, Land Use and Climate Change” (accepted)

Schneider C. 2016: Kritische Physische Geographie – How To?.
Workshopleitung im Rahmen der Forschungswerkstatt Kritische Geographie 2016 in Leipzig.
Abstract

Schneider, C. 2016: Erfassung von Bodenqualität Methoden, Indikatoren und Indizes.
Gutachten für das Globalvorhaben Bodenschutz und Bodenrehabilitierung für Ernährungssicherung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Bonn.

Mazurek, R., Zaleski, T., Schneider C., Zagórda M. & Waroszewski, J. 2016: Spatial variation of selected physical properties of soils derived from loess.
Beitrag zu International Symposium of Soil Physics an der Warsaw University of Life Sciences (SGGW).
Abstract

Schneider, C. 2015: Die Bindung von Kohlenstoff im Boden: C-Sequestrierung in Böden – Grundlagen, Zahlen, Quellen.
Gutachten für das Sektorvorhaben Desertifikationsbekämpfung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Bonn.

Schneider C. 2015: Einfluss unterschiedlicher Agrarsysteme auf Landschaftsdegradation in Lössgebieten Polens
und Deutschlands.
Vortrag im Rahmen des DKG 2015 in Berlin & Leitung der Session “LN-FS-15 Landschaftsdegradation – Analyse und Prävention in Agrarlandschaften Europas und Zentralasiens”
Abstract // DKG Session (LN-FS-15)

Schneider C. 2015: Landscape degradation in Germany and Eastern Poland – Evaluating traditional and modernized agricultural loess regions.
Vortrag im Rahmen des IALE World Congress 2015 in Portland/Oregon & Leitung des Symposiums “Rethinking landscape degradation analysis and prevention in agrarian landscapes of Europe and Central Asia”
Abstract // IALE World Congress 2015 – Symposia (S16)

Schneider C. 2014: Evaluating traditional and modernized landscapes for sustainable agriculture – GIS and field methods to evaluate high productive landscapes from an ecological perspective.
Vortrag im Rahmen der IGU 2014 Regional Conference “Changes, Challenges, Responsibility”, Kraków
Abstract // IGU Session (C12.25)

Schneider C. & Kersting P. 2014: Ökosystemdienstleistungen und die physische Geographie: Theoretische und methodische Fragen aus systemtheoretischer Perspektive.
Vortrag im Physisch-geographischen Forschungskolloquium am Institut für Geographie Leipzig

Schneider C. 2014: Geographie und Ökosystemdienstleistung: Ansatzpunkte für eine Auseinandersetzung.
Vortrag im Rahmen der AKG Forschungswerkstatt 2014, Hamburg

Schneider C. 2013: The Limits to Economic Valuation of Nature – A Review.
Posterpräsentation auf dem internationalen ESP & IALE Workshop “Indication, Integration and Application of Ecosystem Services in Decision Making”, Kiel
Book of Abstracts

Schneider C. 2013: Bewertung für nachhaltige Entwicklung: Ein Vergleich intensiv genutzter Agrarlandschaften in Polen und Deutschland.
Vortrag im Physisch-geographischen Forschungskolloquium am Institut für Geographie Leipzig

Schmidt R., Müller, S. , Hein M. , Pomm S., Schneider C., Ostaszewska K. & Heinrich J. 2013: Relikte einer Kulturlandschaft oder natürliche Bodenbildungen? – Erste Ergebnisse geochemischer und mikromorphologischer Untersuchungen an fossilen Böden im Lössgebiet der Miechower Hochfläche (Polen).
Poster auf der Jahrestagung des AK Geoarchäologie, Cottbus

Hein, M.; Pomm, S; Schneider C.; Schmidt R. & Heinrich J. 2012: Feldbodenkundliche und geochemische Hinweise auf (prä)historische Kalkdüngung in der Lösslandschaft Kleinpolens.
Poster auf der Jahrestagung des AK Geoarchäologie, Leipzig (Book of Abstracts, S. 49)

Schneider C. & Heinrich J. 2011: Sensibilität und Degradation einer traditionellen Kulturlandschaft im Süden Polens.
Posterpräsentation auf der “37. Jahrestagung des AK Geomorphologie Geomorphologische Systeme und Klimasignale”, Leipzig
Tagungsband

Schneider C. 2011: Kleinteilige Landwirtschaft als Vorbild für ökologische Landnutzung?
Posterpräsentation auf dem “Dies Academicus der Universität Leipzig” als ein Beispiel für die Forschungstätigkeit des Instituts für Geographie, Leipzig

Schneider C. & Heinrich J. 2011: The impact of historic and present land use on the geoecology of a loess area north of Kraków, Poland.
Posterpräsentation für das 6th Loess seminar von INQUA, “Closing the gap – North Carpathian loess traverse in the Eurasian loess belt”, Wrocław/ Polen

Schneider C.; Kuhnen H.P.; Dotterweich M. 2011: Past Anthropogenic Impact on the Environment in Nahal Zalmon – A feasibility study.
Poster für den “International Micro Archaeology Workshop” at Kimmel Center for Archaeological Science; Weizmann Institute, Rehovot/ Israel

Schneider C. & Heinrich J. 2010: Traditionelle Kulturlandschaften in Polen als Wegweiser für ökologische und soziale Nachhaltigkeit?
Vortrag  auf der 37. Internationalen Tagung des ARKUM; Leipzig

Schneider C. 2010: Geo-Ecological Implication of Traditional Land Use and its Structural Change in Poland.
Posterpräsentation auf dem Treffen der DFG AG Geowissenschaftlicher Nachwuchs; Erfurt

Schneider C. 2010: Traditionelle Kulturlandschaften als Vorbild für nachhaltige Entwicklung.
Vortrag auf der Tagung “Generation Nachhaltigkeit”; HU Berlin

oben nach oben

Lehrveranstaltungen und fakultative Workshops

  • Forschungs- und praxisorientierte Fragestellungen der Physischen Geographie/ Geoökologie (GEO-B-PG04 2013/14)
  • Fachliche Gestaltung des Seminars und der Exkursion gemeinsam mit Prof. Dr. J. Heinrich und Dr. A. Krüger
  • Forschungsprojekt Physische Geographie/ Geoökologie (MA-PG-03 2013)
    Fachliche Gestaltung des Seminars und der Exkursion gemeinsam mit Prof. Dr. J. Heinrich und Dr. A. Krüger
  • Forschungsprojekt Physische Geographie (MA-PG-03 2011)
    Fachliche Gestaltung des Seminars und der Auslandsexkursion gemeinsam mit Prof. Dr. J. Heinrich und Dr. A. Krüger
  • Exkusionen der physischen Geographie (fakultativ im SS 2013)
    Fachliche Gestaltung der Geländeaufenthalte gemeinsam mit Prof. Dr. J. Heinrich und Dr. A. Krüger
  • Buddeln mit Bio 2013 – Workshop für Bodenkunde und Botanik
    Fachliche und logistische Vorbereitung sowie Durchführung des Workshops gemeinsam mit Dr. Carolin Seele für die Vereine linkex GeoWerkstatt Leipzig e.V. und linkex ENEDAS e.V.
  • Tagesworkshop Ökosystemdienstleistungen (fakultativ im SS 2013)
    Fachliche und logistische Vorbereitung und Durchführung des Workshops

oben nach oben

Curriculum vitae

Wissenschaftliche Tätigkeiten

ab 2014 Bearbeiter des Projektes »Intensitäten der Bodendegradation in Lösslandschaften durch unterschiedliche Landnutzungssysteme« am Institut für Geographie Leipzig
Finanzierung: DFG (HE 2566/8-1)

ab 2011 Doktorand am Institut für Geographie Leipzig

2010 Mitarbeiter im Projekt  »Geoarchäologie am See Genezareth zwischen Hellenismus und frühislamischer Zeit« der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich Geowissenschaften

2009 Diplom am Institut für Geographie Leipzig
Thema der Diplomarbeit: Geoökologische Implikationen des möglichen strukturellen Wandels der Landwirtschaft in einer Lösslandschaft in Südostpolen

Studium

Geographie (Hauptfach), Geologie und Biologie (Nebenfächer) an der Universität Leipzig

2008 Praktikum beim Projekt »The Ecological Impacts of Homestead Settlements in the Negev« am Technion Haifa/ Israel
GIS-Analyse der Besiedlungsstrukturen im nördlichen Negev – PDF Bericht

2007 – 2008 Auslandssemester am Arava Institute for Environmental Studies, Israel
Semesterprogramm in Environmental Studies und Teilnahme am Peace and Environmental Leadership Seminar
Förderung: DAAD

 oben nach oben

Mitgliedschaften

ab 2013: linkex Internationale Gesellschaft für Landschaftsökologie (IALE)
Sektion der International Association for Landscape Ecology

ab 2010 linkex Geowerkstatt Leipzig e.V.
Verein für praxisnahe Geographie aus Leipzig

ab 2008 linkex Arava Alumni Peace and Environmental Network, AAPEN
Absolventennetzwerk des Arava Institute for Environmental Studies, Israel

 oben nach oben

Letzte Änderung: 16. Juni 2017