Accessibility Statement Jump to main content Jump to contact
Skip menu RSS Feed (alle Neuigkeiten)alle Neuigkeiten
RSS Feed (Neuigkeiten für Studenten)für Studenten

Feierliche Verabschiedung am Institut für Geographie

Absolventen und Professor für Wirtschaftsgeographie brechen auf zu neuen Ufern

220 studentische Abschlussarbeiten betreute Reinhard Wießner in seiner Zeit als Hochschullehrer am IfG – drei dieser Absolventinnen konnte er zum TdG persönlich verabschieden.Voll Wehmut begingen etwa 80 Angehörige, Studierende und Gäste des Instituts für Geographie (IfG) im November den „Tag der Geographie“ (TdG). Die Feierstunde bildet den festlichen Rahmen, um alljährlich die Absolventen der Leipziger Geographie zu verabschieden. In diesem Jahr nun stand neben den Studierenden auch derjenige im Fokus, der den TdG in den 20 Jahren seit der Neugründung des Instituts als feste Tradition etablierte: Reinhard Wießner. Sein Wechsel vom aktiven Dienst in den Ruhestand bildete den Anlass für einen besonders nostalgischen TdG.

DSC_0060

Zahlreiche Gäste, darunter die Rektorin der Universität, Beate Schücking, der Dekan der Fakultät für Physik und Geowissenschaft,  Jürgen Haase, Zoltán Kovács von der Ungarischen Akademie der Wissenschaften sowie auch die Fachschaft des IfG würdigten die Leistungen des Wirtschaftsgeographen und Wohnungsmarktforschers. „Seit Anbeginn hat Reinhard Wießner umsichtig, mit großem Engagement und festen Vorstellungen für umsetzbare Ziele den Aufbau des Instituts und seine Weiterentwicklung mitgestaltet“, sagte Beate Schücking. Besonders in der Auswahl umsetzbarer Ziele lägen nach ihrer Erfahrung nach die größte Herausforderung und der größte Verdienst.

Foto: Gernot Decker/IfG

zurück zu Veranstaltungen

Letzte Änderung: 29/10/2018