Accessibility Statement Jump to main content Jump to contact
Skip menu RSS Feed (alle Neuigkeiten)alle Neuigkeiten
RSS Feed (Neuigkeiten für Studenten)für Studenten

Integrative Wirtschafts- und sozialgeographische Forschung
Forschung zur Raum- und Umweltplanung
Landschaftsentwicklung / Landschaftsdynamik
Kulturlandschaftsforschung
Forschung zur Stadtökologie Paläoumweltforschung, Quartärforschung und Geoarchäologie
Fernerkundung, Labor- und Geländespektroskopie
Geoinformatik

Fernerkundung, Labor- und Geländespektroskopie

Geo- und Ökosysteme in ihrer Vielfalt, ihrer räumlichen Variabilität und ihrer zeitlichen Dynamik mit fernerkundlichen Daten und Methoden zu erfassen und zu analysieren – das ist das übergeordnete Ziel der laufenden Forschungsarbeiten im Fach Fernerkundung. In die entsprechenden Auswertungen werden Daten unterschiedlicher Fernerkundungssensoren einbezogen (in erster Linie multi- und hyperspektrale Scannerdaten im optisch-reflektiven und thermalen Bereich), die auf Labor- und Geländeebene durch spektroskopische Messungen (v.a. VIS-NIR- Spektroskopie) erweitert werden. Aktuelle Schwerpunkte bilden Arbeiten zur Quantifizierung von Vegetations- und Bodeneigenschaften (Precision Farming, digitale Bodenkartierung, „proximal soil sensing“), die Kopplung von Fernerkundungsdaten mit SVAT-, Pflanzenwachstums- und hydrologischen Bilanzmodellen in unterschiedlichen Raumskalen sowie die Weiterentwicklung von multivariaten Werkzeugen und Methoden zur Analyse von fernerkundlichen und spektroskopischen Daten.

Weitere Informationen:

Letzte Änderung: 24/04/2017