Accessibility Statement Jump to main content Jump to contact
Skip menu Abonieren Sie den RSS Feed!

PD Dr. Tilman A. Schenk

Kontakt

schenk

PD Dr. Tilman A. Schenk

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Bergische Universität Wuppertal
Campus Grifflenberg
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal
Raumnummer 13.23
Tel: 0202 439 2298
schenk@uni-wuppertal.de
Sprechzeiten:
Mi: 13:30 bis 15:00 Uhr in Raum L.13.23 (Wuppertal)

oben nach oben

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Sozialgeographie
  • Social Simulation
  • Regionalentwicklung
  • Geographische Handelsforschung
  • Verkehr
  • Schweden

nach oben

Mitgliedschaften

oben nach oben

Schwerpunkte in der Lehre

  • V+Ü Methodologie und Methoden der Anthropogeographie (B. Sc)
  • S Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialgeographie II (B. Sc)
  • S Anthropogeographisches Forschungsprojekt mit Geländepraktikum (B. Sc)
  • Ü Konzepte und Strukturen städtischer Räume (M. Sc.)
  • S+Ex Große Exkursion Mitteleuropa (M.Sc.)

oben nach oben

Curriculum vitae

seit 2007 am Institut für Geographie der Universität Leipzig

Habilitation (2015)

(Habilitationsschrift: Evaluation kommunikativer Planungsprozesse)

Promotion (2007)

(Dissertationsschrift: Multiagentensysteme zur Simulation von Konsumentenentscheidungen)

Diplom (2003)

(Diplomarbeit:Standortentscheidungen in der Distributionslogistik)

oben nach oben

Aktuelle Forschungsprojekte

oben nach oben

Abgeschlosene Forschungsprojekte

oben nach oben

Publikationen

Peer-reviewed

NORDLUND, A.; SCHENK, T.A.; WESTIN, K.: Forest Beliefs in an Urbanizing World: Views on and Usage of Forest Areas Among Persons with and Without a Migration Biography in Germany and Sweden Society and Natural Resources 30/2 (2017) 160-176.

SCHENK, T.A.: Agentensimulation als Analyse- und Szenarientool regionaler Planungsprozesse auf Basis qualitativer Daten. Europa Regional 23(2015)/2 (2016) 21-34.

ERIKSSON, L.; NORDLUND, A; SCHENK, T.A.; WESTIN, K.: A study of forest values and management attitudes in the general public in Germany and Sweden: does context matter? Journal of Environmental Planning and Management 58/8 (2015) 1412-1431.

SCHENK, T.A.: Using stakeholders’ narratives to build an agent-based simulation of a political process. Simulation: Transactions of the Society for Modeling and Simulation International 90/1 (2014) 85-102.

SCHENK, T.A.: Evaluation durch Simulation – Methodische Innovationen zur Bewertung von Regionalentwicklungsprozessen. Zeitschrift für Evaluation 11/2 (2012) 261-286.

RAUH, J.; SCHENK, T.A.; SCHRÖDL, D.: The simulated consumer – An agent based approach to shopping behavior. Erdkunde 66/1 (2012) 13-25.

SCHENK, T.A.: Der Komplexität gerecht werden. Potenziale agentenbasierter Simulation zur Evaluation kommunikativer Planungsprozesse. Raumforschung und Raumordnung 68/1 (2010) 25-34.

RAUH, J.; SCHENK, T.A.; ULRICH, P.: Einzelhandel und Verkehr – Ergebnisse einer Multiagentensimulation von Konsumentenentscheidungen. Zeitschrift für Verkehrswissenschaft 78 (2007) 176-191.

SCHENK, T.A.; LÖFFLER, G.; RAUH, J.: Agent based simulation of consumer behaviour in grocery shopping on a regional level. Journal of Business Research 60 (2007) 894-903.

SCHENK, T.A.; BROMLEY, R.: Mass-Producing Traditional Small Cities: Gottfried Feder’s Vision for a Greater Nazi Germany. Journal of Planning History 2 (2003) 107-139.

Monographien

SCHENK, T.: Evaluation kommunikativer Planungsprozesse. Forschungen. Geographie und Landeskunde 262 (2015).

SCHENK, T.A.: Multiagentensysteme zur Simulation von Konsumentenentscheidungen. Würzburger Geographische Arbeiten 101 (2008).

Editorial

SCHENK, W.; SCHENK, T.A. (Hg.): Forschung im Spannungsfeld zwischen Geographie und Ökonomie. Zum 65. Geburtstag von Konrad Schliephake. Würzburger geographische Manuskripte 75 (2009).

Zeitschriften- und Buchbeiträge (Auswahl)

SCHENK, T.A.: Bringt die nächste Generation die Mobilitätswende? In: WILDE, M.; GATHER, M.; NEIBERGER, C.; SCHEINER, J.: Verkehr und Mobilität zwischen Alltagspraxis und Planungstheorie. Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung (2017) 77-98.

SCHENK, T.: Mobilität in der Tübinger Altstadt. In: BLATTNER, E.; RATZEBURG, W. (Hg.): Hinter der Fassade – Tübinger Altstadtgeschichten. Tübinger Kataloge 103 (2016) 59-65.

SCHENK, T.A.: Versorgungssicherung in Nordschweden am Beispiel des Lebensmitteleinzelhandels. Geographische Rundschau 68/6 (2016) 18-25.

SCHENK, T.A.: Regionskonstruktionen für das LEADER-Programm – Empirische Befunde aus Deutschland und Schweden. In: KÜHNE, O.; WEBER, F. (Hg.): Bausteine der Regionalentwicklung. RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft (2015) 179-193.

SCHENK, T.A.: Generating an Agent Based Model from Interviews and Observations: Procedures and Challenges. In: KAMINSKI, B.; KOLOCH, G. (Hg.): Advances in Social Simulation. Advances in Intelligent Systems and Computing 229 (2014) 361-372.

KOHLHUBER, M.; SCHENK, T.; WEILAND, U.: Verkehrsbezogene Luftschadstoffe und Lärm. In: BOLTE, G.; BUNGE, C.; HORNBERG, C.; KÖCKLER, H.; MIELCK, A. (Hg.): Umweltgerechtigkeit. Chancengleichheit bei Umwelt und Gesundheit: Konzepte, Datenlage und Handlungsperspektiven. Huber, Bern (2012) 87-98.

SCHENK, T.A.: Vom qualitativen Material zur Simulation. In: THINH, N.X.; BEHNISCH, M.; MARGRAF, O. (Hg.): Beiträge zur Theorie und quantitativen Methodik in der Geographie. IÖR-Schriften Bd. 57 (2011) 241-253, Dresden.

SCHENK, T.A.: Evaluation kommunikativer Planungsprozesse mit Agentensimulationen. In: HELBICH, M.; DEIERLING, H.; ZIPF, A. (Hg.): Theorie und Quantitative Methoden in der Geographie – Kolloquiumsbeiträge. Heidelberger Geographische Bausteine 19 (2011) 113-124.

SCHENK, T.A.; TERPITZ, A.; REDUHN, K.: Der lange Weg zur Region. Erfahrungen aus einem ILE-Gebiet im ländlichen Raum Sachsens. Standort 34/2 (2010) 40-48.

SCHENK, T.A.: Nordschweden: Grundversorgung weiter auf dem Rückzug. In: LINDEMANN, R.; PRIEBS, A.; STEINECKE, K.; VENZKE, J.-F. (Hg.): Nordica VIII. Beiträge zur geographischen Nordeuropaforschung, Norden 19 (2009) 19-32.

SCHENK, T.A.: Der Leipziger City-Tunnel und seine Implikationen für den städtischen Nahverkehr und die Siedlungsentwicklung. In: HARDER, F.; SCHLIEPHAKE, K. (Hg.): Verkehrsgeographische Fallstudien in Europa und seinen Regionen. Würzburger Geographische Manuskripte 76 (2008) 9-18.

RAUH, J.; SCHENK, T.A.; SCHRÖDL, D.: Agentenbasierte Simulation von Konsumentenhandeln. In: MANDL, P.; KOCH, A. (Hg.): Modellierung und Simulation komplexer geographischer Systeme. Salzburger Geographische Arbeiten 43 (2008) 77-104.

Schenk, T.A.: Simulierte Konsumenten. Agentenbasierte Simulation von Einkaufsentscheidungen im Lebensmitteleinzelhandel. In: Achen, M; Böhmer, J.; Gather, M.; Pez, P. (Hrsg.): Handel und Verkehr, Mobilität und Konsum. Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung 19 (2008) 65-83.

Löffler, G.; SCHENK, T. A.: Long-term observation of urban retailing – conclusions from Umeå, northern Sweden. In: SCHRÖDL, D.; RAUH, J. (Hg.): Geographien des Nordens. Norwegen und Schweden im gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Wandel. Würzburger geographische Manuskripte 72 (2007) 171-179.

RAUH, J.; SCHENK, T.A.; KLÜGL, F.; FEHLER, M.; PUPPE, F.: Der simulierte Konsument. In: KLEIN, R.; RAUH, J. (Hg.): Analysemethodik und Modellierung in der geographischen Handelsforschung. Schriftenreihe Geographische Handelsforschung 13 (2007) 127-152, Passau.

SCHENK, T.A.: Modellierung von Mobilität – gestern, heute, morgen. In: SCHENK, T.A.; SCHLIEPHAKE, K. (Hg.): Verkehrsgeographische Forschungen. Analysen, Konzepte und Fallstudien zu Mobilität, Infrastruktur und Logistik. Würzburger Geographische Manuskripte 71 (2007) 1-12.

SCHENK, T.: Logistik und Optimierung. In: SCHENK, W.; SCHLIEPHAKE, K. (Hg.): Allgemeine Anthropogeographie. Gotha/Stuttgart 2005, 572-577.

LÖFFLER, G.; RAUH, J.; SCHENK, T.: Von der Einzelhandelsgravitation zum Multi-Agenten-System. Modelltheoretische Überlegungen und erste Ergebnisse einer Simulation von Kaufkraftströmen im Lebensmitteleinzelhandel. Seminarberichte der Gesellschaft für Regionalforschung 48 (2005) 160-183.

SCHENK, T.A.; KLÜGL, F.; LÖFFLER, G.; PUPPE, F.; RAUH, J.: Multiagentensysteme zur Simulation von Konsumentenverhalten. Hallesches Jahrbuch Geowissenschaften A 26 (2004) 117-130.

nach oben

Letzte Änderung: 15. Mai 2017